Dülmen, 05.01.08

 

Das neue Wettkampfjahr hat begonnen!

 

 

Wie jedes Jahr sind wir wieder mit neuem Mut zum 24 Stundenschwimmen des DJK Coesfeld

Abteilung: Tri-Team angereist. Mit einer Jugendmannschaft, einer Aktivenmannschaft und einer Einzelschwimmerin.

 

Unsere „Küken“ sollten Erfahrung sammeln und sich als Mannschaft zusammenschweißen. Und das haben sie mit Bravour getan. Ihre Gesamtleistung nach 24 Stunden hartem Kampf und einigen Schmerzen lautet:  Platz 2 in der Jugendwertung mit 79.300 m

 

Diese Leistung erbrachten:

 

Catrin Kreuznacht, Nele Peters, Janik Hohl, Gina Dolata, Ricarda Büscher, Joel Hülk, Louisa Rohlf, Alina Marx, Johanna Maaß und Anika Brinkmann.

 

Marina Mackschewski war in diesem Jahr wieder als Einzelstarterin angetreten. Nachdem es bei ihr sehr gut angelaufen war, machten sich im Laufe der Nacht starke Beeinträchtigungen durch den hohen Chloranteil in der Luft über dem Wasser bei ihr bemerkbar. Nachdem die Beschwerden nicht mehr nachließen, beendete sie den Wettkampf und wurde für ihre Leistungen von 24.000 m mit einem Pokal belohnt.

 

Die erste Mannschaft wurde von ihrem Trainer gleich unter Erfolgsdruck gesetzt. Sein lockerer Spruch zum Beginn: „Wir sind hier nicht zum Verlieren angetreten“ wurde von allen Seiten mit „Freude“ aufgenommen und in die Tat umgesetzt. Von der ersten bis zur letzten Stunde führte immer nur eine Mannschaft die Gesamtwertung an.

 

1.      Mannschaft SV Wasserfreunde Dülmen / Team Escape

 

Team Escape daher, dass sich ein Sponsor (übrigens ein ehemaliger Schwimmer unserer Truppe) gefunden hatte, der die Startgebühr zahlte und ein Mannschaftstrikot für jeden Aktiven mitgebracht hatte.

Danke Stefan Heitmann.

Durch eine geschlossene Mannschaftsleistung, in der jeder jeden motivierte, konnte das hohe Tempo gehalten werden und mit dem Gesamtergebnis von

 

106.850 m

der 1. Platz in der Staffelwertung

 

erzielt werden. Der große Wanderpokal ging damit zum vierten Mal nach Dülmen und bleibt für immer in unserem Besitz.

 

Für die erste Mannschaft waren am Start:

 

Christoph End, Jan Unterberg, Christian Heitmann, Martin Babadin, Stefan Karau, Jan-Philipp Wies, Nina Brinkmann, Mareike Dresemann, Kristina Ronschkowski und Pascal Decker, der es sich trotz seines Ehrentages nicht nehmen ließ, an seinem 15. Geburtstag mitzuschwimmen.

 

Rangliste der angetretenen Mannschaften und Einzelstarter:

 

Einzelschwimmerinnen:

1. Karin Melchior                                                   37.100 m

2. Daniela Marx-Elting                                         32.000 m  (Mama v. Alina)

3. Julia Hesper                                                      31.950 m

4. Martina Schmiemann                                      27.000 m  (Tri-Team Dülmen)

5. Marina Mackschewski                                    24.000 m

 

Einzelschwimmer:

1. Günter Nienaber                                               42.350 m

2. Hubert Gilgenrainer                                         32.000 m  (Tri-Team Dülmen)

3. Stefan Elting                                                      22.750 m  (Tri-Team Dülmen)

4. Alexander Reick                                               17.550 m

 

Jugendmannschaften:

1. SC Coesfeld                                                      86.200 m

2. SV Wasserfreunde Dülmen                           79.300 m

3. Wasser.- u. Freizeit Münster                          76.250 m

4. SV Hullern                                                          68.650 m

 

Offene Klasse:

1. SV Wasserfreunde Dülmen                           106.850 m

2. SC Coesfeld  1. Mannschaft                          106.200 m

3. Wibkes Männer                                                 104.600 m

4. Wasser.- u. Freizeit Münster                          100.550 m

5. DJK Tri Team Dülmen                                       91.100 m

6. DLRG Coesfeld                                                   90.500 m

7. Tri Finish Münster                                              87.800 m

8. Zweite Garde                                                       87.450 m

9. SC Coesfeld  2. Mannschaft                            86.950 m

10. SV Hullern                                                          86.450 m

11. DLRG Lette Mix                                                84.550 m

 

 

Herzliche Glückwünsche an alle Aktiven, ob Sieger oder Platzierte

 

 

 

 

Bernd Karau